Frau Karla

Was kann man im Herbst besser tragen als den Lagen-Look?

Ich liebe Cardigans und Jacken und Kuschelpullover.
Und da kann man auch super kurzĂ€rmlige Shirts drunter tragen 😉
Und das beste daran, so sind sie das ganze Jahr im Einsatz.

Also war es jetzt endlich mal Zeit fĂŒr eine Frau Karla. Der Schnitt liegt schon lĂ€nger hier und wartete auf einen Test.

Der wundervolle Jersey von Art Gallery hat es mir auch sofort angetan und ich fand ihn perfekt dafĂŒr.

An LĂ€nge und Passform habe ich nichts verĂ€ndert. Aber ich denke bei einer Langarmvariante mĂŒsste ich die Ärmel definitiv weiter machen. Ich werde es ausprobieren 😉 Hat jemand Erfahrungen in der Richtung? Es sitzt am Arm schon jetzt recht knackig.

Der lĂ€ngere RĂŒcken gefĂ€llt mir besonders gut. Ich mag diesen leichten Tunika-Stil.

Viel mehr gibt es zu diesem Shirt gar nicht zu sagen- ich finde es rundum gelungen 🙂
Und fĂŒr mehr RealitĂ€t im Internet, schneide ich das Lego-Spielzeug meines Sohnes heute nicht aus dem Bild 😉

Lasst mir gern einen Kommentar da- ich freue mich drĂŒber.

Liebe GrĂŒĂŸe
Fina

Schnitt: Frau Karla von Schnittreif
Stoff: Jersey von Art Gallery aus meinem örtlichen StoffgeschÀft

Verlinkt bei: RUMS

 

0 Kommentare bei „Frau Karla“

  1. Ich finde deine Stoffwahl wunderbar! Dieser Schnitt harmoniert sehr gut damit!

    Lg Carmen

    1. Lieben Dank â˜ș
      Ich mag es auch sehr!!!

  2. Liebe Fina, ein tolles Shirt und so ein federleichter Stoff ???? Frau Karla ist doch Frau aiko als jerseyvariante. Das mit den Ärmeln wundert mich. Die sind doch sonst nicht eng.
    LG Kirsten

    1. Habe ich auch gedacht, aber die sind bedeutend enger! Frau Aiko mache ich immer schmaler ????

Schreibe einen Kommentar

Ich stimme zu.