Schnittmuster Jumper- mein Pattern Hack

Manchmal sehe ich Schnitte und denke mir „den MUSS ich haben“!
Dabei muss man ja nicht immer alles gleich kaufen, sondern kann auch erstmal im einen Repertoire stöbern, oder? Und oft kommt dann ein richtig toller Pattern Hack heraus.
Obwohl ich auch zugeben muss, dass ich schon einiges an Stoff für den Papierkorb produziert habe. Aber dazu ein anderes Mal mehr.

Aber dieses Mal ging es gut, finde ich.

Ich habe mir ein lässiges Shirt-Kleid vorgestellt. So richtig locker und luftig für diese wechselhaften Temperaturen. Morgens brrrrrrrr und Mittags würde man am liebsten nochmal im Schwimmbad vorbei schauen.

Ich habe mir meinen Jumper Schnitt genommen und ihn nur bis knapp unter der Taille zugeschnitten. Unten dran kommt dann ein Rockteil, welches ich einfach aus 2 Rechtecken zusammen genäht habe.

Die Höhe eines Rechtecks ist eure Rocklänge und als Breite habe ich einfach die komplette Stoffbreite genommen. Ich wollte aus Nummer sicher gehen, dass auch eine schöne Raffung bei rau kommt. Sollte es zu viel Stoff zum Raffen sein oder die Falten nicht schön fallen, kann man das ja hinterher ganz einfach anpassen.

Und zack- fertig ist ein neues Lieblingteil im Kleiderschrank.

Die Ärmellänge ist übrigens der TrompetenÄrmel ohne Trompetenteil. Das passt dann genau bis Ellenbogen und man kann super eine Jacke oder einen Cardigan drüber ziehen.

Dieser Stoff aus der Tillabox fällt aber auch besonders toll.
Ich habe leider keine Ahnung was das genau ist. Ich glaube Tencel. Es ist einfach schon zu lange her, dass ich ihn gekauft habe…

Ich mache mich jetzt auf in den Fize-Freitag und arbeite noch ein bisschen am Shop.

Einige meiner Schnitte bekommen ein neues Layout und ich überlege, die Größen noch zu erweitern.
Ach da kann ich euch ja gleich ma fragen, wie ihr das mit den Größen seht. Fehlen euch Größen bei meinen Schnitten?

Liebe Grüße

Fina

Schnitt: Jumper von mir
Stoff: aus der TillaBox vom letzten Jahr

verlinkt bei: Du für Dich am Donnerstag  und  SewLaLa

4 Kommentare bei „Schnittmuster Jumper- mein Pattern Hack“

  1. Liebe Fina,

    ich traue mich da ja nicht so richtig, aber dein neues KLeid sieht super aus . Frühs mit einer Jacke und nachmittags ohne ist es der Ideale Begleiter,
    Bei diesen schwankenden Temperaturen. 🙂 Daumen hoch mir gefällt es auch.

    Liebe Grüße die Nähbegeisterte

    1. Ganz lieben Dank! Genau so sehe ich es auch (obwohl ich nicht so der Freund vom Zwiebellook bin. Aber der Herbst kommt, da muss man sich anpassen 😉

  2. Hallo Fina, mir gefällt das lässige Jumper-Kleid auch sehr gut! So lässt sich das Sommerfeeling noch aweng verlängern ;o)
    Liebe Grüße an Dich, Katrin

    1. Geeeeeeenau. Man tut, was man kann 😉

Schreibe einen Kommentar

Ich stimme zu.