Buchvorstellung/ Rezension,  Werbung/ Nähen

Posingbook- Buchvorstellung und Verlosung

Zum Bloggen allgemein gehört ja nicht nur das schreiben, sondern natürlich auch das Fotografieren.

Und wenn es um Mode geht (egal ob gekauft oder genäht) ist es für mich besonders wichtig.

Ich weiß ja nicht, wie es euch geht, aber wenn man so im World Wide Web und ins besondere auf Instagram vor sich hin surft, bemerkt man eine immer professionellere und teils schon extrem überspannte Darstellung des Lebensalltags.

Auf der einen Seite schreckt es mich oft schon etwas ab auf diese durchgestylten Profile zu schauen. Individualität und Natürlichkeit sind mir da deutlich lieber. Auf der anderen Seite finde ich es schon erstaunlich, wie die Art des Fotografierens die Wahrnehmung eines Bildes entscheiden kann. Die Wirkung wird bei mir doch entscheidend von der Qualität der Kamera, der Belichtung und Kulisse, aber eben auch von der fotografierten Person beeinflusst.

Am meisten treibe ich mich ja noch auf Näh- und Strickseiten rum und dem entsprechend gibt es auch viel genähte Mode an Personen zu sehen 😉 .

Ich selbst würde von mir behaupten, dass ich keine Probleme habe fotografiert zu werden. Das ist in den letzten Jahren total verloren gegangen. Wenn ich so meinen Blog durchstöbere fällt mir allerdings auch auf, wie sich der Anspruch an meine Bilder und auch das Wohlbefinden vor der Kamera verändert hat. Heute mache ich mir wirklich keinen Kopf mehr und suche an Ende einfach die besten Fotos für Blog und Instagram heraus.

Mal ist die Auswahl größer, mal ist sie kleiner.

Und meist hängt es an den Posen.

Ihr merkt, langsam komme ich zum Thema 😉

Im Stieben Verlag gibt es dazu ein tolles Buch:
Fashionable Posingbook: Exemplarische Mode- und Werbeposen für die Bereiche Fotografie, Illustration und Grafikdesign (Affiliate-Link)

Ich habe auf Amazon mal durchgeblättert und fand die reduzierte Aufmachung sofort sehr ansprechend. Schließlich möchte ich mich ja nicht erst durch 100 Seiten Anatomie lesen bevor ich zum Thema komme.

Das Posingbook ist kurz und knackig und vor allem anschaulich aufgemacht.

Als erstes gibt es eine kurze Einleitung zu den einzelnen Bereichen des Körpers.

 

Und danach geht es dann gleich in den (für mich wichtigen) „praktischen“ Teil über. Es werden 30 Posen der Modefotografie gezeigt.

Wahnsinnig nachbearbeitete und aufbereitete Bilder sucht man hier vergebens. Die Begründung finde ich einleuchtend: Man soll von Model, Kulisse und Klamotte nicht beeinflusst werden.

Ok, ich muss zugeben, es sind einige abgefahrene Posen dabei. Also wundert euch nicht, wenn ich euch demnächst auf Instagram überrasche und ihr euch schlapp lachen müsst! Aber ich muss ja auch mal ausprobieren, was ich so gelernt hab.

Ein paar Posen habe ich schon mal getestet und variiert und muss sagen, dass ich mich ganz wohl gefühlt habe.

Und nun seid ihr dran.

Ich darf nämlich ein Exemplar des Buches an euch verlosen.

Und das mache ich doch total gern!

Bitte kommentiert hier auf dem Blog bis zum 26.08.2018.
Vielleicht lose ich dich ja aus 😉

Ich drücke ganz doll die Daumen!

Liebe Grüße
Fina

 

Alle die lieber gleich kaufen (16,90€) oder stöbern wollen, können gern hier klicken (Affiliate Link):

35 Kommentare

  • Dr. Kirsten Breise

    Ich finde Deine gelernten Posen super! Obwohl Deine Bilder vorher auch schon alle toll waren ! Ich kann mich sehr schlecht fotografieren lassen u könnte das Buch echt gut gebrauchen! Lg. Kiki

  • Katrin

    Deine Test-Posen sehen ja super aus! Allerdings gefallen mir deine Fotos sonst auch 😀 Das Buch klingt für mich sehr interessant. Dann muss ich mich vielleicht nicht mehr mit meinem Mann „streiten“, wenn wir Fotos machen. Ich hab es mir mal gemerkt.
    Liebe Grüße, Katrin

    • Fina

      Das mit dem Streiten wird trotzdem nicht besser 🙂 da müssen wir wohl durch! Meiner knipst 3 Bilder und ist dann „fertig“. Zum Glück habe ich andere helfende Hände und meinen Selbstauslöser 😉
      LG zurück

    • Fina

      Einfach nicht so viel nachdenken, dich sieht ja niemand 😉 und wenn dir die Bilder nicht gefallen, dann brauchst du sie ja nicht zeigen. Übung macht den Meister 😉

  • Julia

    Liebe Fina,
    mit dem Thema beschäftige ich mich auch schon länger. Bisher habe ich einfach mal Kataloge durchgeblätter und geschaut, was es da so an Posen gibt. Aber das Buch ist natürlich großartig. Danke für die Rezension 👍😊
    Und sollte ich tatsächlich gewinnen, hole ich mir das Buch persönlich bei Dir ab 😉
    Liebe Grüße,
    Julia

  • Doro

    Liebe Fina!
    Mir gefallen Deine Fotos bislang auch sehr gut. Du wirkst immer ganz entspannt und natürlich. Da ich immer nicht weiß, wie ich vor der Kamera stehen soll, wäre das Buch für mich sicher hilfreich. Ich würde mich jedenfalls darüber sehr freuen.
    Liebe Grüße
    Doro

  • Svenja

    Tolle Fotos von tollen Posen. Das Buch würden mich auch sehr interessieren. Vielleicht gibt es dann ja auch mal Fotos mit Kopf von mir:)
    Lg SVenja

  • Isabella

    Liebe Fina,
    wow das Buch wäre ja perfekt 😉
    Zur Sicherheit, damit ich es nicht vergesse, hab ich es mir gleich mal auf meine Wunschiste gesetzt :-)))
    Aber vielleicht habe ich ja hier schon Glück!
    Lieben Gruß und DANKE

  • Bine

    Liebe Fina!
    Ich finde deine Bilder schon immer sehr ansprechend, aber man kann ja auch immer noch dazu lernen. Du wirkst vor der Kamera immer so locker, ganz im Gegensatz zu mir. Ich weiß nie, wie ich mich hinstellen soll und verweile meistens in der gleichen Pose. So wirken meine Photos total langweilig. Über das Buch würde ich mich wirklich sehr freuen. Vielen lieben Dank für die Verlosung.

    Liebe Grüße
    Bine

    • Fina

      Ganz lieben Dank 🙂
      Aber das hat sich bei mir auch erst in den letzten Jahren entwickelt.
      Im Moment machen meine Kolleginnen immer die Bilder. Einfach drauf los knipsen ohne großes Posieren. Die haben das schon echt gut drauf 🙂

  • Theresa Fischer

    Wie cool ist das denn! 😃 Ja, seit ich meine genähten Sachen zeigen will, beschäftige ich mich auf einmal auch mit fotografieren, Hintergrund und Posen. Das Buch wäre ein Highlight dafür 😃
    LG
    Theresa

  • Marijke

    Liebe Fina,

    was es so für Bücher gibt 🙂
    Es ist aber wirklich interessant, denn ich finde es immer ganz furchtbar fotografiert zu werden. Es ist einfach immer so, dass ich (wenn es denn eben nicht spontan ist) nie so recht weiß, wohin mit mir, was mit den Händen anstehen u. s. w….
    Ein bisschen Nachhilfe ist da vielleicht gar nicht schlecht 😀

    herzlichst
    Marijke

  • Moni

    Das ist ja mal cool, was es nicht alles gibt! Aber ich muss sagen, gerade Deine sitlichen „Sitz-Postings“ sehen echt klasse aus, ob man da auch so drauf gekommen wäre? Ich frage mich nämlich auch ganz oft, wie ich mich denn nun vor der Kamera bewegen soll ohne dass ich dann von 100 geschossenen Bildern nur 3 brauchbare finde.

  • strickliesl

    Ich finde deine Fotos super! Ich fotografiere meine Werke lieber nur an der Puppe , weil ich auf Bildern irgendwie immer furchtbare Posen draufhabe. Da wre dieses Buch vielleicht die Rettung .

    • Fina

      Eine Puppe ist ja auch nicht schlecht. Aber ich finde schon, das Bilder an Personen einem Kleidungsstück einfach nochmal eine natürlichere Note geben 😉 ich drücke dir die Daumen!

  • Peggy

    Au das klingt super! Da bin ich neugierig und versuche gleich mal mein Glück. Vielleicht kann ich mich dann auch bald so elegant in die Hocke setzen wie du :-).

  • Kirsten

    Liebe Fina, seien Fotos sind klasse und das liegt daran, dass du meinst du schmeißt dich in Posen , es auf den Fotos aber total natürlich aussieht . Man muss vielleicht einfach seiner Kreativität mal seinen Lauf lassen , und einfach ausprobieren . Mich würde das Buch auf jeden Fall interessieren und ich werde es mir auch auf jeden Fall merken . Auf deine zukünftigen Fotos bin ich gespannt . Liebe Grüße Kirsten

    • Fina

      Liebe Kirsten, du glaubst gar nicht, was mir hinterher alles weh getan hat 😉 aber was macht man nicht alles 🙂 liebe Grüße zurück!

  • Wencke

    Ich finde deine Photos immer sehr natürlich und entspannt. Das Buch wäre mir sicher ne Hilfe. Es ist nicht unbedingt so, dass ich vor Feude quieke, wenn ich Fotos machen lassen will 😬 ich bin so schrecklich steif! Ich drücke mit einfach mal selbst die Daumen 😉🍀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.