Was habe ich mich auf dieses Schnittmuster gefreut!

Ich liebe kuschelige Sachen zum Überwerfen!

Und hier ist mein Testexemplar (dass ich fast täglich trage 😉 ).
Aber so ein wenig skeptisch ist man bei so einer Idee ja schon- obwohl ich sie schon beim Aufruf zum Probenähen einfach nur sau cool fand.

Ich habe mich auch namengerecht mit einer Sofadecke aus einem schwedischen Möbelhaus eingedeckt und einfach mal los gelegt.
Total easy zugeschnitten und zusammen genäht hat man ratz-fatz ein neues Lieblingskuschelteil!


Natürlich mit großen Taschen- extrem wichtig für mich.
Die Ärmel sind im Originalschnitt eigentlich nicht geteilt, aber ich habe es einfach mal getan, ich verrückte Nudel ich 😉

Ein kleiner Tipp von mir:
Versäubert nach dem Zuschnitt gleich die Kanten. Sofadecken fusseln echt schnell aus.

Ich bin so begeistert, dass ich mich demnächst auf jeden Fall noch mal an eine „Sofadecke“aus einem richtig kuscheligem Strick wagen werde. So für hübsch und nicht aus Poltesther 😉

Lasst mir gern einen Kommentar da! Ich freue mich drauf.

Liebe Grüße
Fina

 

Schnitt: Sofadecke to go
verlinkt bei: MadeMeMittwoch