Seit letzter Woche gibt es die Tunika Carla von Katrin aka Freuleins.

Äh Tunika höre ich euch sagen. Ja, ursprünglich als Tunika gedacht, ist aus dem Schnitt ein 3 in 1 Paket geworden. Tunika, Bluse oder Kleid.

Nachdem es so viele tolle Varianten als Tunika oder Kleid von meinen Nähkolleginnen gibt, möchte ich euch hier meine Blusenvariante zeigen.

Ich habe die Bluse ohne Ärmel genäht und mit passendem Schrägband eingefasst, damit ich noch die 2 Bindebänder zum Schließen des Schlitzes habe.

        

Und die Brustabnäher runden den Schnitt für mich ab. So stimmt der Sitz und ich fühle mich rundum wohl.

Carla ist einfach lässig und luftig und bringt als Tunika oder Kleid auch noch richtig schöne Taschen mit 🙂

Schaut mal hier:

Habt einen tollen Donnerstag!

Liebe Grüße
Fina

 

Schnitt: Tunika Carla** von Freuleins

Stoff: Chalk Charcoal von Atelier Brunette gekauft bei Volksfaden

verlinkt bei: RUMS,