Kennzeichnungen meiner Beiträge

WAS BEDEUTET „WERBUNG“ VOR EINEM BLOG POST?

Warum ist jeder meiner Beiträge als Werbung gekennzeichnet?

Ursprünglich war meine Definition von Werbung folgende:

Blog Posts sind deutlich zu Beginn mit [Werbung] gekennzeichnet, wenn sie in Kooperation mit einer Marke oder einem Unternehmen entstanden sind. Das bedeutet, dass es vorab eine Einigung beider Seiten über die Inhalte bzw. Links gab und die Veröffentlichung entsprechend monetär oder mit Sachleistungen vergütet wird. Das bedeutet nicht, dass der Text von dem Unternehmen vorgegeben wurde – alle Blogbeiträge sind von mir selbst geschrieben und enthalten 100% meiner eigenen Meinung.

WAS IST EIN AFFILIATE LINK?

Affiliate-Systeme basieren auf dem Prinzip der Vermittlungsprovision. Die Vermittlung geschieht in der virtuellen Welt des WWW durch einen Link. Ein solcher Affiliate-Link enthält einen speziellen Code, der den Affiliate eindeutig beim Händler identifiziert. Vereinfacht heißt das: durch den Link mit Partnerkennung erkennt der Händler, von wem der Kunde geschickt wurde. Provisioniert werden die reinen Klicks auf das Werbemittel („Click“), die Übermittlung qualifizierter Kundenkontakte („Lead“) oder der Verkauf („Sale“). Es gibt eine Vielzahl möglicher Kombinationen und Varianten. Im Gegensatz zum Merchant (wörtlich: Händler; hier auch Programm-Anbieter oder -Betreiber), der Waren oder Dienstleistungen anbietet, fungiert der Affiliate also lediglich als Schnittstelle zwischen Händlern und potenziellen Kunden. (Quelle: Wikipedia)

Ich erhalte eine „Vermittlungsprovision“, wenn auf einen Link geklickt wird, den ich als „Affiliate Link“ kennzeichne. Diese Provision ist entweder an den Klick oder an einen Kauf gebunden.

Wichtig: Für Dich entstehen keine Kosten!

Was bedeutet „Partner“

Ich kennzeichne dann einen Blogpost oder eine Veröffentlichung in den sozialen Medien mit „Partner“, wenn eine langfristige Partnerschaft vorliegt. Ich erhalte die Produkte oder Materialien kostenlos oder preisreduziert, setze sie dann aber auch kostenfrei für meine Kunden in meinen Workshops oder in meinem Atelier ein.

Ich verdiene an den Empfehlungen nichts.