Mit FinasKleid habe ich mir den Wunsch für ein luftiges SommerKleid erfüllt.

Es schwirrte seit letztem Jahr in meinem Kopf herum!

Ein lockerer Schnitt sollten es werden mit ein paar Hinguckern am Ausschnitt und Rücken. Und warum eigentlich nur eine Sommerkleid? Es ist doch viel praktischer, wenn ich so ein schönes Kleid das ganze Jahr nähen könnte, oder?

Also gibt es natürlich auch lange Ärmel, die zum Beispiel mit einer Manschette geschlossen werden können.

Also ich war vom ersten Anprobieren an schockverliebt!
Mein Kleid begleitet mich ja nun bereits einige Wochen und ich liebe es einfach 😉

Aber nicht nur, dass ich mein Kleid täglich tragen könnte, ich würde auch jedes der Kleider nehmen, das beim Probenähen entstanden ist! Meine lieben Designnäher hatten noch ein paar tolle Ideen, die natürlich mit in den Schnitt aufgenommen wurden.

So gibt es zum Beispiel auch die Möglichkeit, das Kleid ohne Stehkragen zu nähen oder beim zweiten Mal kein Kleid, sondern eine Tunika zu nähen 😉

Damit ihr auch so ins Schwärmen kommen könnt wie ich, habe ich ein Lookbook der Designbeispiele gebastelt. Einen ganz lieben Dank an meine tollen Nähfeen!

Hier geht es zum Lookbook  (Handyversion)

Eine kleine Vorschau habe ich hier aber auch schon:

Ich freue mich natürlich schon riesig auf ganz viele weitere FinasKleider 😉

Und damit ich auch kein einziges verpasse, könnt ihr euer Kleid hier auf meinem Blog verlinken!

Oh ich bin schon so gespannt!

Und ein Schmankerl habe ich natürlich auch wieder 😉

Bis zum 27.08.2017 gibt es FinasKleid zum Einführungspreis von 6,71€.

Ganz liebe Grüße und lasst mir gern einen Kommentar da
Fina

Schnitt: FinasKleid NEU!!!

Stoff: Terrazzo night von Atelier Brunette 

verlinkt bei: RUMS